Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Versorgungsumstellung Fernwärme zu dezentraler Wärmeversorgung

Versorgungsumstellung von Fernwärme auf dezentrale Wärmeversorgung der Liegenschaften

Bauvorhaben:
Umstellung der FW-Versorgung auf eigene, dezentrale Wärmeerzeugungsanlage für Liegenschaftender BEWOS Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH in Oschersleben/ Bode

Auftraggeber:
BEWOS Service GmbH, An der Wasserrenne 4, 39387 Oschersleben

Gebäudeart:
Wohnblöcke unterschiedlicher Größe im Stadtgebiet der Stadt Oschersleben/ Bode

Beschreibung:
Gestiegene Energiepreise veranlassten die BEWOS zur Durchführung einer Bestandsaufnahme der vorhandenen, mit Fernwärme betriebenen Heizzentralen. Im Anschluss wurden Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen durchgeführt. Ergebnis war, dass eine Eigenversorgung mittels hocheffizienter Brennwertkesselanlagen durchaus wirtschaftlich darzustellen ist. Insgesamt wurden 22 Liegenschaften mit einer Wärmeerzeugungsanlage ausgestattet. Somit wurden Kesselanlage mit einer Gesamtwärmeleistung von 4,4 MW eingebaut.

Leistungen:
Leistungsbilder 1-8 HOAI

zurück zur Übersicht
Zum Seitenanfang